• Zielgruppen
  • Suche
 

Anpassung

Informationen zum Interviewpartner

Jahrgangsstufe: Klasse 11

Alter: 17 Jahre

Zeitpunkt der Studie: Das Thema wurde im Unterricht bereits behandelt.

Dauer der Videovignette: 7:41 Minuten

Phänomen: Abbildungen einer Feldhasen- und einer Schneehasenpopulation sowie einer modellierten Population von Vorfahren der Hasen

 

Typische Konzepte und Metaphern

1 Anpassung

1.1 Umwelt bewirkt Anpassung

Anpassungs-Notwendigkeit:

1.2 Überleben erfordert gezielte Anpassung
1.3 Lebewesen passen sich zielgerichtet an

Anpassungs-Erkenntnis:

1.4 Körper/Organismus bemerkt Umweltveränderung und verändert sich
1.5 Körber/Organismus merkt, dass Veränderung notwendig/besser ist

Genetische Änderung:

1.6 Anpassungen entstehen durch Mutationen
1.7 Mutationen sind Fehler in der DNA

Graduelle Anpassung:

1.8 Anpassung geschieht über Generationen/lange Zeiträume
1.9 Anpssung geschieht nach und nach

 

2 Wachstum

2.1 Unterschiedliche Umweltbedingungen bewirken Artbildung
2.2 Individuen einer Art passen sich gleichartig an (Überleben eiens Typs)
2.3 Arten sind durch bestimmte äußere Merkmale/Verhaltensweisen unterscheidbar

 

Anforderung der Videovignette

Die Vignette ist nur mit einem Passwort zugänglich.

Diese Videovignette können Sie anfordern, indem Sie eine E-Mail an Frau Dr. Dannemann schreiben. Bitte hängen Sie in der E-Mail dieses ausgefüllte Formular an. Geben Sie dort neben Ihren Kontaktdaten auch die Sparte der Lehrerbildung an, in der Sie tätig sind. Bitte beschreiben Sie kurz, wie Sie die Videovignette einsetzen möchten.

Sie erhalten dann eine Zugangsberechtigung, die es Ihnen für 24 Stunden ermöglicht, die entsprechenden Videovignette herunterzuladen.