• Zielgruppen
  • Suche
 

Blut und Blutkreislauf

Informationen zur Interviewpartnerin

Jahrgangsstufe: Klasse 11

Alter: 16 Jahre

Zeitpunkt der Studie: Das Thema wurde im Unterricht bereits behandelt.

Dauer der Videovignette: 4:36 Minuten

Phänomen: Sichtbare Adern (Einzeichnen in Körperumriss)

 

Typische Konzepte und Metaphern

1 Vorstellungen zur Struktur und Funktion des Blutkreislaufs

1.1 Blut läuft vom Herz durch den ganzen Körper (Zentrum-Peripherie-Schema)

1.2 Blut läuft vom Herz auf mehreren Bahnen in alle Richtungen

1.3 Blut fließt vom Herz (als Zentrum) zu den Organen und zurück (hin und her) (Zentrum-Peripherie-Schema)

1.4 Das Herz pumpt (und bewegt Blut)

1.5 Der Blutfluss gleicht Sauerstoffmangel und -überschuss aus

 

2 Vorstellungen zur Struktur und Funktion des Blutes

2.1 Ein rotes Blutkörperchen wandert durch den Körper (Personenschema)

2.2 Sauerstoffmoleküle setzen sich an rote Blutkörperchen

2.3 Das Sauerstoffmolekül wird abgesetzt, wo es gebraucht wird

2.4 Blut erneuert sich selbst durch Sauerstoffaufnahme und Kohlenstoffdioxidabgabe

2.5 Blut versorgt bestmöglich den Körper mit gutem Sauerstoff (Personenschema, Gut-Böse-Schema)

2.6 Blut gibt schlechtes Kohlenstoffdioxid ab (Gut-Böse-Schema)

 

Anforderung der Videovignette

Die Vignette ist nur mit einem Passwort zugänglich.

Diese Videovignette können Sie anfordern, indem Sie eine E-Mail an Frau Dr. Dannemann schreiben. Bitte hängen Sie in der E-Mail dieses ausgefüllte Formular an. Geben Sie dort neben Ihren Kontaktdaten auch die Sparte der Lehrerbildung an, in der Sie tätig sind. Bitte beschreiben Sie kurz, wie Sie die Videovignette einsetzen möchten.

Sie erhalten dann eine Zugangsberechtigung, die es Ihnen für 24 Stunden ermöglicht, die entsprechenden Videovignette herunterzuladen.